Vortrag im MEF am

"Tag der offenen Tür"

Beginn: 13 Uhr / ca. 1 Std.

 

Kaue, Schacht und Kohlenstoß -

Der Weg des Bergmanns damals und heute 

Mit der Stilllegung des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop im Dezember 2018 endete die jahrhundertelange Geschichte des Steinkohlenbergbaus in Deutschland. Ein Jahr später laden die Modelleisenbahnfreunde Gelsenkirchen e.V. zum Tag der offenen Tür und haben zu diesem Anlass Lars van den Berg vom "Förderverein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V." eingeladen. In seinem Vortrag

"Kaue, Schacht und Kohlenstoß - Der Weg des Bergmanns damals und heute"

zeigt er einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung des Steinkohlenbergbaus im Ruhrgebiet auf. Außerdem folgt er den Spuren des Bergmanns vom heimischen Zechenhaus bis zu seinem Arbeitsplatz untertage und erläutert die einzelnen Stationen, die der Bergmann passiert. Den Weg verdeutlichen zahlreiche Fotos, Karten und Geschichten, die den Bergbau der 1950-1960er-Jahre mit dem modernen Bergbau vergleichen.

 

Referent: Lars van den Berg 
Förderverein Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. (Arbeitskreis Dortmund)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok